Monday, May 21, 2018

Moos wurde operiert...


Seine Kreuzband-OP am letzten Freitag war ein Erfolg und wir müssen mit ihm kurz und langsam spazierengehen damit er sich verbessert und sich schneller heilt.

Aber schaut hier bitte wie gut es ihm geht! :-) :





Tuesday, May 08, 2018

Freiwillige am Wochenende...


Die helfen gerne mit den Fotos und Videos... nach den vielen Jahren man weiss manchmal nicht mehr was zu fotografieren! Natürlich schon! :-) DIE TIERE! Aber man fragt sich oft... wie werden unsere Besucher die Fotos und Videos finden?. Keiner von uns ist Fotografin, Keiner von uns hat irgendeine Ahnung wie es funktioniert! aber, es ist uns ganz klar: man muss fotografieren und Videos machen! Hahaha!





Ich kämpfe gerade mit einem neuen zweiten Hand (also neu fuer mich) Fotoapparat. Meine alte Nikon vom 2006 (oder vom 2005?) ist kaputt geworden, ich wusste dann nicht was zu tun und letzendlich ich habe mich entschieden fuer ein zweites Hand Fotoapparat. Am Anfang ich wollte Geld sparen und habe die Kamera im Laden gelassen damit sie repariert wird. Sie haben nicht gekonnt und so ich habe mich für diese benutzte Kamera entschieden... aber die Geschichte hat zu mir 3 Fahrten nach Barcelona gekostet weil sie wussten am Anfang nicht was die Kamera hatte... Zum nächsten Mal ich werde mir einfach im groessen Media Laden eine neue Kamera kaufen: schneller und billiger, und dazu ich werde geniessen eine schönere Kamera in meinen Händen zu haben!


Sunday, May 06, 2018

Katzen und mehr Katzen


Hier eine Mami mit vier Babies: sie erlaubt uns ihre Kinder zu streicheln, sie ist eine ganz Brave. Eigentlich, man muss bald zum streicheln anfangen... Diese haben viel Glück gehabt und hoffentlich koennen sie bald umziehen!


Thursday, May 03, 2018

Anitas Geschichte


Anita ist ein tolles Hundemädchen. Sie und ihre Mama Ada wurden im Wald vor vier Wochen gefunden. Das Bild war sehr traurig, Anitas beide Ärme waren gebrochen, und sie konnte sich nicht richtig bewegen. Sie wurde entweder von einem Sadisten verletzt oder vielleicht hat sie irgendeinen Unfall gehabt. Ihre Mama war neben ihr, sie haette Anita nicht alleine sterben lassen. Klasse Mama...

Anita lebt zur Zeit bei mir seit knapp vier Wochen, sie hätte es im Tierheim nicht geschafft. Wir möchten ihre Geschichte gerne zu Euch erzählen...


Anita wurde am Anfang April operiert, hier die erste Röntgenbilder wo man die Brüche perfekt sehen kann :
Der Oberarmknochen ist sehr gerade geblieben
Und die zwei Armknochen auch!

Zusammen mit Sheryl



Seit dem Tag ihrer OP, Anita muss mich überall begleiten, sie erträgt die ganze Kilometer und die Transportbox wie eine Meisterin, sie erbricht nicht und die kleine Süsse benimmt sich prima. Sie ist ein echter Schatz...

Unser Erster Mai war sehr solidarisch, wir sind zu Glòria gefahren um ihre zwei neue Schützlinge kennenzulernen und fotografieren. Und wir haben profitiert um ein bisschen Tourismus zu tun :-) Auf dem Video man kann sehen wie gut Anita laufen kann und wie schön sie wächst!


Anitas Fixatoren werden ganz bald entfernt, wir waren schon zweimal zum Röntgen und alles läuft wie geplannt. Wir sind sehr glücklich!


Selbstverständlich Anitas Kosten mit den ganzen OPs, Röntgenaufnahmen usw werden nicht normal sein (manchmal ich frage mich aber einfach:"was ist Normal?")... aus diesem Grund heute wir möchten Euch um einer zusätzlichen Unterstützung in Form von EUROS bitten.

Wir sind nicht sehr gut beim BITTEN, weil Ihr spendet schon regelmässig bei uns, oder nicht regelmässig aber ab und zu, und bis jezt es klappt immer prima. Aber für Anita wir brauchen ein bisschen extra Hilfe! Deswegen BITTE SPENDEN! Wie immer, hier!: http://www.tierrettung-in-katalonien.org/?q=spendenkonto

DANKESCHÖN!!! 💝

PS: heute vor 15 Jahre bin ich in der Tötungstation von Castellbisbal (heutzutage unser Tierheim) gelandet! Das ist ein Grund um einen Toast auszubringen!!! Salut i per molts anys!